Leistungen
  • Fahrt im modernen Reisebus mit Bordservice
  • Haustürabholung
  • polnische Straßen- und Parkgebühren
  • Kurtaxe
  • 5x Übernachtung im schönen Hotel Eva
  • 5x Frühstücksbuffet
  • 5x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • große Masurenrundfahrt mit Reiseleitung
  • Museumsbesuch und 1x Kaffeenachmittag bei ostpreußischer Familie
  • Eintritt und Führung durch die Wolfsschanze
  • Besuch der „Heiligen Linde“ inkl. Orgelkonzert
  • Ausflug in den Süden mit Reiseleitung
  • Schiffsfahrt auf den Masurischen Seen
  • Masurische Bauernhochzeit inkl. Kutschfahrt, Essen und Folklore
  • Rundfahrt Johannesburger Heide mit Reiseleitung
  • Stakenbootsfahrt auf der Krutinna
  • Reisebegleitung
Termin
  • 02.08.2019 - 07.08.2019
    489,- €
weitere Termine und Preise
  • EZ-Zuschlag: 55,- €
  • Preis pro Person: 489,- €
Reiseanfrage
Naturschönheiten der Masuren

Natur pur- erleben Sie in der wald- und seenreichen Landschaft der Masuren. Darüber hinaus lernen Sie historische Plätze wie die Städte Lötzen und Allenstein und das ehemalige Führerhauptquartier, die Wolfsschanze kennen. Zögern Sie nicht, wenn Lange-Reisen zu einer wunderschönen Masurenreise einlädt!


1. Tag: Anreise nach Mragowo in Masuren
Früh am Morgen überqueren Sie den Grenzübergang zu Polen. Anreise nach Sensburg in Masuren über Posen, Gnesen durch Großpolen. Am späten Nachmittag Bezug des beliebten Hotels „Eva“, wunderschön am See gelegen!

2. Tag: Der idyllische Süden
Der idyllische Süden von Masuren begeistert durch weite Wald- und Seenlandschaften sowie malerische Orte wie Nikolaiken (Mikolajki) und Sensburg (Mragowo). In Nikolaiken lässt sich wunderbar eine Schifffahrt unternehmen. Das Städtchen ist der wohl bekannteste Ferienort der Masuren. Schlendern Sie am Seeufer entlang und lassen Sie sich ein leckeres Fischessen schmecken. Auf der Rückfahrt sind Sie zu Gast im Masurischen Bauernmuseum in Sadry. Dort werden Sie von einer ostpreußischen Bauernfamilie zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

3. Tag: Große Masurenrundfahrt mit Wolfsschanze
Heute steht eine große Rundfahrt durch die Masuren auf dem Programm. Es geht durch die schöne Masuren-Landschaft mit ihrer vielfältigen Pflanzen- und Tierwelt. Unterwegs besuchen Sie die Wallfahrtskirche „Heilige Linde“ und das ehemalige Führerhauptquartier die „Wolfsschanze“. Den Abschluss des Tages bildet die Sommerhauptstadt der Masuren – Lötzen, die zum Bummeln einlädt.

4. Tag: Masurische Landpartie
Im reizvollen Städtchen Mragowo beginnt die masurische Landpartie. Es geht zunächst nach Krutin, wo Sie ein Stakenboot besteigen. Sie lassen sich durch die Krutinna schippern, jener besonders reizvollen Flusslandschaft im Süden Masurens. Ein kleiner Spaziergang durch das Reservat zeigt Ihnen einige alte Eichen, die wahre Naturdenkmäler sind und die unzähligen Storchenester sind Ausdruck einer intakten Natur. Anschließend besuchen Sie bei einer Rundfahrt durch die unendlichen Wälder der Johannisburger Heide die Gedenkstube von Ernst Wichert und das Nonnenkloster in Eckertsdorf mit der interessanten Geschichte der Philliponen.

5. Tag: Freizeit und Bauernhochzeit
Nutzen Sie die Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang und genießen die freie Zeit am schönen Sensburger See. Entdecken Sie die Natur in der reizvollen Umgebung Ihres Hotels. Am Nachmittag erleben Sie eine Masurische Bauernhochzeit mit Kutschenfahrt, Folklore, schmackhaften Essen, viel Spaß und Musik – ein würdiger Abschluss einer wunderschönen Masurenreise.

6. Tag: Heimreise
Nach erlebnisreichen Tagen beginnt die Heimreise. Am Abend erreichen Sie Ihre Heimatorte.
(ca. 620 km)